Hier erhalten Sie Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Besuchs unserer Website gem. Art. 13 DSGVO.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die Rechtsanwaltskanzlei:
RL RechtsanwäLte* RAin Daniela Rohrlack & RA Michael Lippa
Mainzer Str. 14
10247 Berlin
E-Mail: post@rl-rechtsanwaelte.de

Zweck der Verarbeitung von Daten ist, dass Sie sich auf unserer Website über die angebotenen Rechtsdienstleistungen unserer Kanzlei informieren können und natürlich, damit Sie mit uns Kontakt aufnehmen können. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

Datenschutz nehmen wir sehr ernst, daher erheben wir selbst keine Daten über Ihren Besuch auf unserer Seite. Unsere Seite ist “oldschool” (noch nicht vintage!) und ohne zusätzlichen Schnickschnack. Wir verwenden keinerlei Cookies, social Plugins oder andere technische Mittel, die Ihr Nutzungsverhalten erfassen. Wir übermitteln grundsätzlich keine Daten an Dritte und löschen diese, sobald wir sie nicht mehr für die erhobenen Zwecke benötigen.

Unter Kontakt haben Sie selbst die Wahl, ob Sie mit unserer datenschutzfreundlichen Boxi-Map auskommen oder durch Klick Google-Maps öffnen. Sollten Sie sich für Google-Maps entscheiden, so werden erst nach dem Klick von Google Daten über die Nutzung der Kartenfunktion durch Besucher erhoben und verarbeitet. Nähere Infos entnehmen Sie den Google-Datenschutzhinweisen.

Beim Besuch unserer Seite werden von unserem Website-Provider sog. Server-Logfiles erhoben und temporär bis zur automatischen Löschung gespeichert, die Ihr Browser automatisch übermittelt. Erfasst werden Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Ihr Browser und Betriebssystem, Referrer-URL und der Name Ihres Access-Providers und gespeichert. Der Serverstandort unseres Website-Providers befindet sich in den Niederlanden und unterliegt somit der DSGVO. Wir selbst haben keinerlei Zugriff auf diese Daten.

E-Mail-Kontakt

Sie können uns über E-Mail kontaktieren. Dabei übermitteln Sie uns notwendigerweise Ihre E-Mail-Adresse sowie weitere personenbezogene Daten, die zur Beantwortung Ihrer Anfrage notwendig sind. Wir nutzen die Daten ausschließlich, um Sie kontaktieren bzw. Ihnen bereits auf Ihr Anliegen antworten zu können. Rechtsgrundlage ist dafür Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Sollten Sie sensitive Daten an uns übersenden wollen, nutzen Sie bitte die Möglichkeit der Verschlüsselung. Unseren öffentlichen Schlüssel finden Sie unter Kontakt.

Twitter

Wir benutzen zwar kein social Plugin, aber twittern gelegentlich. Wenn Sie unseren Twitteraccount besuchen oder uns gar folgen wollen, so richtet sich die Datenverarbeitung nach der Twitter Datenschutzrichtlinie.

Links

Soweit von unserer Seite auf externe Inhalte verlinkt wird, richtet sich - im Falle Ihres Besuchs der externen Seite - die Erhebung Ihrer Daten nach den jeweiligen Datenschutzerklärungen der externen Anbieter.

Betroffenenrechte

Es besteht für Sie nach Maßgabe der DSGVO ein Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), Berichtigung oder Vervollständigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO), Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) und Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO) sowie ein Widerspruchsrech (Art. 21 DSGVO). Den Kontakt hierfür finden Sie oben. Daneben besteht für Sie ein Beschwerderecht (Art. 77 DSGVO) bei der zuständigen Aufsichtsbehörde.